Leiternkompetenz seit 1894  .  Tel: 07644 / 9112-0

Über 1.000 Leitern, Gerüste, Sonderkonstruktionen und Geräte für alle Zielgruppen

1894 gründete der Namensgeber des Unternehmens, Bernhard Himmelsbach, die „Badische Holzwarenfabrik“ in Bombach. Neben Holzleitern fanden sich im damaligen Produktionsprogramm u. a. auch Gartenschaukeln und Klappmöbel. Seit 1932 befindet sich das Unternehmen, nach einem weiteren Umzug und bedingt durch die damalige Expansion, am heutigen Standort in der Freiburger Straße in Kenzingen.

Inzwischen zählt HIMMELSBACH, bei der Herstellung von Holz- und Holz/Aluleitern für die verschiedensten Zielgruppen, zu den führenden Unternehmen in Deutschland. Die Innovationsfähigkeit zeigt sich in einer ausgeprägten Vielfalt in diesem Segment das permanent erweitert, verbessert und durch Neuprodukte ergänzt wird. Ein eigens aufgelegter Sonderprospekt für Leitern aus Holz und Holz/Alu lässt keine Wünsche an Sprossen-, Stufen- und Dachleitern offen.

Um allerdings die gesamte Angebotsbreite darstellen zu können, bedarf es inzwischen einem „Nachschlagewerk für Steigtechnik“. Im 248-seitigen Gesamtkatalog wird ein beispielhaftes Sortiment an professioneller Steigtechnik für Industrie und Handwerk ausführlich, informativ und klar strukturiert dargestellt.

Mit einer deutlich steigenden Tendenz ist das Exportgeschäft einzustufen. Schwerpunkte bilden hier die Märkte in Frankreich, Belgien, Luxemburg, Österreich und der Schweiz.

Konjunkturflaute bisher gut überstanden
Die Nachhaltigkeit der von HIMMELSBACH in den verschiedensten Absatzkanälen praktizierten Vertriebsstrategie hat sich jetzt deutlich bestätigt. Die intensive und aufmerksame Bearbeitung der sehr differenzierten Zielgruppen-Struktur hat einen Umsatzeinbruch in der anhaltenden Krise erfolgreich verhindert. Auch die konsequente Kundenorientierung in allen Bereichen des Unternehmens stellt ein wirkungsvolles Instrument dar und hat maßgeblich dieses positive Ergebnis beeinflusst. Kundenbeziehungs-Management wird bei HIMMELSBACH nicht diskutiert sondern gelebt.

Geschäftsführung erweitert
Die Geschicke des Unternehmens werden durch die geschäftsführenden Gesellschafter Helmut Kaiser, Andreas Luem und Volker Hauff bestimmt. Mit der deutlichen Verjüngung der Führungsmannschaft wurden auch hier die Weichen für ein weiteres Wachstum und eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Als derzeitiger Vorsitzender des Verbandes Deutscher Leitern- und Fahrgerüstehersteller VDL, verfügt Helmut Kaiser über umfangreiche Kenntnisse aus der nationalen und internationalen Leitern- und Gerüste-Branche und lässt diese in die Aktivitäten des Badischen Herstellers einfließen.